Nun erstmalig in Prichsenstadt-Laub bietet Dr. med. Friedrich Graf die kompakte Homöopathie-Ausbildung in 9 Teilen an, die mit einem Zertifikat nach 100 Stunden Teilnahme abgeschlossen werden kann. Die Seminare können aber auch EINZEL gebucht werden!

Homöoopathie ist eine subtile Reiz- und Regulationstherapie, die helfen kann, gesundheitliche Störungen von der Empfängnis bis zum Lebensende zur Auflösung zu bringen.

Die Vorteile liegen auf der Hand: gelingt es mit der eigenen Fähigkeit zur Selbstheilung zum Erfolg zu kommen, benötigen wir keine anderen Angebote der konventionellen Medizin.

In dieser Ausbildung werden die Schwerpunkte auf die Geburtshilfe, Gynäkologie und Kinderheilkunde gelegt. Doch darüber hinaus wird auch ein allgemeiner Überblick zu den Anwendungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Die bis zu 9-teilige Seminarreihe besteht aus 108 Unterrichtseinheiten. Hebammen erhalten, bei vollständigen Teilnahme an den neun Teilen, dass Homöopathie-Zertifikat des Deutschen Hebammenverbands.

Alle Teilnehmer erhalten das Homöopathie-Zertifikat der Deutschen Akademie für klassische Homöopathie Prichsenstadt-Laub. Fortbildungspunkte werden zusätzlich u.a. bei SHZ, BKHD und BLÄEK anerkannt. Es gibt die Möglichkeit, ein frei zu wählendes zusätzliches zehntes Seminar zu besuchen, um die praktische Anwendung des Erlernten zu üben (Übungsseminar/Repertorisationsseminar).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Modul Zeiten sind jeweils:

Freitag von 18.00-21.00 Uhr (4 UE zu 45 Minuten) und Samstag von 9.00-16:30 Uhr (9 UE zu 45 Minuten) somit pro Modul 13 UE/45 Minuten.

Modul Teil 1: 19. und 20.10.2018 (Grundlagen, Geburt)

Modul Teil 2: 01. und 02.02.2019 (Wochenbett)

Modul Teil 3: 05. und 06.04.2019 (Schwangerschaft)

Modul Teil 4: 24. und 25.05.2019 (Neugeborenes)

Modul Teil 5: 08. und 09.11.2019 (Stillzeit)

Modul Teil 6: 06. und 07.03.2020 (Impfthema, Fieber, Kinderkrankheiten)

Modul Teil 7: 15. und 16.05.2020 (Vit.D, Fluor, Magen-Darm,- Haut-, Augen-Krankheiten)

Modul Teil 8: 09. und 10.10.2020 (Salze des Lebens und der Erde)

Modul Teil 9: 27. und 28.11.2020 (Praxisseminar mit Life-Fallaufnahme und Repertorisation).

AUSBILDUNGSDAUER Die Ausbildung dauert ca. 2 Jahre und umfasst 9 Ausbildungsmodule à 2 Tage mit insg. 108 Unterrichtsstunden à 45 Minuten.

INHALTE: Alle Module der laufenden Kurse bilden in sich abgeschlossene Themen rund um die Homöopathie von der Schwangerschaft bis zum Kleinkind, bauen jedoch inhaltlich aufeinander auf. Entsprechend der Titelthemen werden die dazugehörigen Arzneimittelbilder vorgestellt bzw. das praktische Arbeiten mit Repertorien geübt. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis wird außerdem die Arzneifindung und deren Differenzierung erklärt.

ZIEL des Ausbildungsgangs ist es, ein umfassendes Basiswissen zur Klassischen Homöopathie zu vermitteln. Dabei lernen die Teilnehmer/innen ca. 150 Arzneimittelbilder und deren Einsatzmöglichkeiten, aber auch die Grenzen der Hahnemannschen Therapie im Bereich der Geburtshilfe und Frauenheilkunde kennen.

Die Vernetzung von Hebammen, homöopathischen Ärzten, Heilpraktikern und Apothekenfachkräften bietet die Chance, sowohl die Frau während Schwangerschaft, Wochenbett und Stillzeit wie auch das heranwachsende Kind umfassend und ganzheitlich homöopathisch zu betreuen.

Die begrenzte Gruppengröße erlaubt es den Teilnehmer/innen, jederzeit praktische Fragen aus dem Berufsalltag zu stellen.

LEHRBÜCHER PFLICHT: Dr. Friedrich Graf: Homöopathie für Hebammen und Geburtshelfer, Teil 1 – 8, je Heft 12 € (bei Kauf aller 12 Hefte in der Buchhandlung im Laub Verlag in Laub direkt, gibt es ein Heft umsonst)

KOSTEN Ausbildungsgebühr, incl. Skript und Teilnahmebescheinigung: 1.530,00 € (= 170,00 € alle 9 Module mit 108 UE) Oder bei Einzelbuchung (= 180,00 € pro Modul mit 13 UE)

Buchung als Gesamtpaket (Module 1-9) 1.530,00 €; zahlbar als

• einmalige Vorauszahlung vier Wochen vor dem ersten Modul: (abzgl. 3 % Skonto € 45,90) zu 1.484,10 €; • oder in Raten (mit Vorauszahlung vier Wochen vor dem jeweiligen Modul) zu 170,00 €; Für Getränke, Obst und Gebäck werden keine Gebühren erhoben.

Für Hebammen zusätzlich extra Anmeldung zur Prüfung 120,00 €. Zusätzliche PRÜFUNG: Zur Prüfung zugelassen wird, wer mind. 108 Unterrichtsstunden absolviert hat. Sie besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Für den schriftlichen Teil muss ein Bericht zu zwei Akutfällen aus der Praxis eingereicht werden. Die mündliche Prüfung besteht aus Fragen zum Bericht sowie zu Praxis und Theorie (Dauer: ca. 20 Min.). Mit Bestehen der Prüfung wird das Zertifikat »Homöopathie rund um die Geburtshilfe« erworben.

Friedrich Paul Graf (Jahrgang 1949), Allgemeinmediziner und Homöopath, führt eine Allgemeinarztpraxis im Schleswig-Holsteinischen Plön mit den Schwerpunkten Homöopathie, Schwangerschaft, Geburt und Gynäkologie. Zurückblicken kann er dabei auf eine über 30jährige Erfahrung. Er bildet Hebammen und Geburtshelfer homöopathisch aus und ist ein gefragter Vortragsgast im ganzen deutschsprachigem Raum.