Erkrankungen von Kindern- und Jugendlichen

Fachfortbildung: „Polaritätsanalyse in der Homöopathie“

Erkrankungen von Kinder- und Jugendlichen

Referent: Dr. med. Heiner Frei

Samstag, den 24.02.2018 von 9:00-17:00 Uhr

Sonntag, den 25.02.2018 von 9:00-15:00 Uhr

Seminargebühr € 220,00

Fortbildungspunkte für SHZ; BKHD, und BLÄK

Erkrankungen von Kinder- und Jugendlichen (Module 5-8) Die Mittelbestimmung mit Hilfe der Polaritätsanalyse erfolgt nach der Erhebung der Krankengeschichte und der klinischen Untersuchung, indem die Patienten zusätzlich mit einer Checkliste ihre polaren Symp-tome erarbeiten (polare Symptome sind solche, die auch ein Gegenteil aufweisen, wie z.B. Durst/Durstlosigkeit, Kälte verschlimmert/bessert, Verlangen/Abneigung freie Luft). Es handelt sich dabei sehr oft um Modalitäten, welche nach Organon § 133 dem Eigentümlichen und Charakteristischen einer Krankheit entsprechen. Zur Repertorisation werden primär nur die polaren Symptome verwendet. Wenn damit kei-ne genügend klare Differentialdiagnose der Arzneimittel erstellt wer-den kann, müssen auch charakteristische nichtpolare Symptome ein-bezogen werden.

 

www.dakh-laub.de/home/detail-event/event/die-polaritaetsanalyse-in-der-homoeopathie-2018-02-24-09-00.html

Melden Sie sich an! info@dakh-laub.de